Startseite
Programm
Referenten

   Gesponserter Link:
AVRecord

pdf Download Flyer

Veranstalter:

Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie
Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie (gemeinnützige Organisation)
Fortbildung in trauma- und körperorientierter schulenübergreifender Psychotherapie

Trauma-Institut-Leipzig
Trauma-Institut-Leipzig an der Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie
Fortbildungszyklen für Traumafachberater und Psychotraumatherapeuten

Psychotraumazentrum Leipzig, e. V
Psychotraumazentrum Leipzig e. V.
SAFE®-Kurse - Sichere Ausbildung für Eltern zur Förderung einer sicheren Eltern - Kind - Bindung

AGB

Anmeldebedingungen

Eine vollständige und verbindliche Kongressanmeldung besteht aus einer schriftlichen bzw. Online-Anmeldung inkl. dem wahrheitsgemäßen Ausfüllen aller Anmeldekriterien sowie dem vollständigen Überweisen des jeweils gültigen Teilnehmerbetrages. Nachdem beides bei uns ordnungsgemäß eingegangen ist, erhalten Sie im Anschluss eine Teilnehmerzusage von unserer Organisationsstruktur.

Teilnehmerrabatte gelten vonseiten der Akademie nur als gerechtfertigt, wenn der von uns ausgewiesene Betrag vollständig bis zum Rabattabschlusstag eingegangen ist.
Etwaige Bank- u. a. Geldtransferkosten sind von der anmeldenden Person in vollständiger Höhe zu kalkulieren und im Voraus auf den Teilnehmerbetrag aufgeschlagen zu überweisen. Werden durch fehlerhafte Anmeldungsmodi von Anmeldern ein erhöhter Bearbeitungsaufwand verursacht, so kann dieser mit schriftlicher Begründung in Rechnung gestellt werden.

Ihre Anmeldung ist für uns erst mit der Überweisung des Teilnehmerbetrages verbindlich. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl der Workshops zählt das Datum der Überweisung als Auswahlkriterium.
Die Akademie beantragt für alle Veranstaltungen Fortbildungspunkte (Ausnahmen werden ggf. bekannt gegeben). Sollte die OPK (Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer) jedoch Fortbildungspunkte aus einem besonderen Grunde einmal verweigern oder unsere beantragte Punktzahl reduzieren, besteht vonseiten der Teilnehmer kein Anspruch auf Schadensersatz oder andere Vergünstigungen.

Übernachtungskosten sind in den Teilnehmergebühren nicht inbegriffen.

Wenn eine Veranstaltung nicht stattfinden kann, erhalten Sie in der Regel 6 Wochen vorher eine Mitteilung. Die eingezahlten Teilnehmergebühren erstatten wir Ihnen dann vollständig zurück.

Mit Ihrer selbstständigen Anmeldung bekunden Sie, dass alle Angaben zur Person vollständig und richtig sind. Weiterhin bekunden Sie, dass Sie selbst für Ihre psychische Gesundheit und die Einhaltung der persönlichen Schweigepflicht gegenüber allen Fortbildungsteilnehmern selbst verantwortlich Sorge tragen können und wollen. Dasselbe gilt für die Einhaltung der ärztlichen, therapeutischen oder heilberuflichen Schweigepflicht gegenüber etwaigen Klientenfallbeispielen per Supervision, DVD/VHS-Beispiel oder Life-Klienten. Die juristischen Konsequenzen haben Sie bei Zuwiderhandlungen selbst zu verantworten. Die Akademie haftet nicht für Sie als TeilnehmerIn bzw. für Schäden, die Ihnen durch Seminarinhalte oder durch andere TeilnehmerInnen entstehen.

Bei Verstößen gegen die organisatorischen, juristischen und inhaltlichen Geflogenheiten und Regeln der Akademie können durch die Geschäftsführer der Akademie Personen von Veranstaltungen aktuell oder für die Zukunft ausgeschlossen werden. Die etwaige überwiesenen Teilnehmergebühren werden abzüglich der Verwaltungsaufwandskosten durch die Akademie zurückerstattet. Die Höhe wird in jedem Einzelfall schriftlich begründet. Wurden keine Teilnahmegebühren eingezahlt und o. g. Verstöße durch Teilnahmeinteressenten vollzogen, können ebenfalls Kosten schriftlich begründet und in Rechnung gestellt werden.

Für Teilnehmer an Fortbildungsgängen des Trauma-Institut-Leipzig als Tochter der o. g. Akademie gilt der Zusatz, dass Fortbildungsverträge sowohl vonseiten des Fortbildungsteilnehmers als auch vonseiten der Akademieleitung gekündigt werden können. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Vonseiten der Akademie bzw. des Trauma-Institutes gelten dabei o. g. Verstöße als Kündigungsgrund als auch Mängel in der Selbsterfahrung der Fortzubildenden, welche im Rahmen bestimmter Fristen nicht abgestellt werden. Für Überbrückungszeiten einer Selbsterfahrungsnachqualifikation können auch Verträge ausgesetzt werden. Alle Schritte werden diesbezüglich den Fortzubildenden erläutert.

Über die wahrscheinlichen Raumauslastungen bei Workshops werden die Teilnehmer per Aushang bzw. per Aussage zentral informiert, sodass Sie sich eigenständig darauf einstellen können.

Einzahlungsfristen für die Teilnahmegebühr:

Die reguläre Überweisungsfrist für Teilnehmer endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Danach ist nur noch als Ausnahme eine Barzahlung vor Ort möglich, wenn dieses zuvor mit dem Sekretariat abgesprochen und vom Sekretariat bestätigt wurde (um zu klären, ob eine Teilnahme am Seminar noch möglich ist und dem Antrag auf Barzahlung stattgegeben wird).

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis 10 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie den vollen Teilnahmebetrag, abzüglich einer pauschalen Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro und etwaiger Zusatzkosten durch Bankgebühren etc., zurück. Sollten über die normale Bearbeitung durch Sie als An- bzw. AbmelderInnen weitere Bearbeitungsschritte notwendig werden, werden hier zusätzliche Gebühren erhoben die Ihnen schriftlich begründet werden.
Wird Ihre Anmeldung von Ihnen bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn storniert, werden 50 % der Kursgebühren sowie eine Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro einbehalten. Sollten über die normale Verwaltung weitere Bearbeitungsschritte durch Verstöße der Teilnehmer gegen die organisatorischen, juristischen und inhaltlichen Geflogenheiten und Regeln der Akademie notwendig werden, so werden schriftlich begründete Zusatzkosten erhoben.
Bei späterem Rücktritt von unterhalb von 4 Wochen vor dem ersten Veranstaltungstag oder Nichtteilnahme kann keinerlei Rückerstattung unabhängig von den Begründungen erfolgen. Sie könnten dann ggf. selbst für einen Ersatzteilnehmer sorgen, welcher sich ebenfalls per Formular vollständig anmelden und sich als Ihr Ersatzteilnehmer vorstellen muss.

© Copyright 2008 Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie