Startseite
Programm

   Gesponserte Links: AVRecord

Veranstalter:

Trauma-Institut-Leipzig
Trauma-Institut-Leipzig an der Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie

Fortbildungszyklen für Traumafachberater und Psychotraumatherapeuten

Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie
Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie
(gemeinnützige Organisation)
Fortbildung in trauma- und körperorientierter schulenübergreifender Psychotherapie

Psychotraumazentrum Leipzig, e. V
Psychotraumazentrum Leipzig e. V.
SAFE®-Kurse - Sichere Ausbildung für Eltern zur Förderung einer sicheren Eltern - Kind - Bindung

Kongressbuch

Verleumdung und Verrat

Verleumdung und Verrat bei dissoziativen Traumafolgestörungen in Psychotherapie, Geschichte und Gesellschaft

Dissoziative Störungen bei schwer traumatisierten Menschen als Folge von Vertrauensbrüchen

Verleumdet und Verraten wurde in der gesamten Menschheitsgeschichte, in den großen politischen wie auch in kleinen familiären Zusammenhängen. Da gerade im familiären und gesellschaftlichen Umfeld von dissoziativen Traumapatienten stärker als bei anderen Klienten verleumdet und verraten wird ist die Auseinandersetzung mit diesem Thema für die traumatherapeutische Arbeit von besonderer Bedeutung. Aufgrund ihrer lebensgeschichtlichen Erfahrungen verleumden und verraten auch die Patienten selbst und die Therapeuten brauchen ausreichend Wissen und praktische Methoden, um diesen zerstörerischen Reinszenierungen effektiv begegnen zu können.

Viele Experten aus den unterschiedlichsten Spezialgebieten haben sich in diesem Band zu einer Bestandsanalyse zusammengefunden: Die international renommierte Verratsforscherin Frau Prof. Jennifer Freyd, der bekannte Ersthelfer in traumatischen Krisengebieten Dr. George Rhoades und die Kindertherapeutin Fran Waters aus den USA, der bekannte psychologische Sachverständige Prof. Eli Somer aus Israel, der international viel zitierte Traumaforscher Dr. Ellert Nijenhuis aus den Niederlanden, der Wissenschaftsphilosoph Prof. Newen der Universität Bochum, der Psychoanalysehistoriker Dr. Bernd Nitzschke aus Düsseldorf sowie die Leiter des Trauma-Institut-Leipzig, Dr. Ralf und DP Irina Vogt und andere.

Praktiker und Forscher finden in diesem Band die historischen Zusammenhänge und gesellschaftlichen Implikationen veranschaulicht. Kulturspezifische Aspekte werden ebenso beleuchtet, wie die juristische Realität im Umgang mit Trauma und Dissoziation. Der aktuelle Stand der Forschung im Bereich von Verleumdung und traumatischem Verrat wird fundiert betrachtet. Und nicht zuletzt wird die Thematik durch praktische Ansätze von renommierten traumatherapeutischen Klinikern abgerundet.

Ralf Vogt (Hg.)
Erschienen 2014
270 S., Festeinband
€ 34.50
ISBN-Nummer: 978-3-89334-585-4
Asanger Verlag, Kröning

Mit Beiträgen von Tilmann Moser, Jennifer M. Gómez, Carly P. Smith & Jennifer J. Freyd, Eli Somer, Ellert Nijenhuis, Frances Waters, Bernd Nitzschke, George Rhoades, Manfred Thielen, Harald Requardt, Albert Newen, Winja Lutz, Irina Vogt und Ralf Vogt

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Verleumdung und Verrat als gesellschaftliches Thema

Ralf Vogt

Verleumdung und Verrat in unserer Geschichte und Gegenwart

Ralf Vogt

Zur Relativität der Begriffe Verleumdung und Verrat im Zeitgeist der Justiz

Harald Requardt

Unglaublich aber wahr – über die Schwierigkeit Verrat zu realisieren

Irina Vogt

Verleumdung und Verrat in den politischen Wendefamilien unserer KlientInnen

Verleumdung und Verrat als Thema der Psychoanalyse und Körperpsychotherapie

Bernd Nitzschke

Verrat und Verleumdung an Wilhelm Reich oder die Rettung der Psychoanalyse unter Hitler – Psychoanalyse und Nationalsozialismus vor und nach 1945

Ralf Vogt

Verleumdung und Verrat als Thema der psychoanalytischen Gemeinschaft

Manfred Thielen

Das spezielle Problem von Verleumdung und Verrat in der Körperpsychotherapie

Tilmann Moser

Problematischer und nützlicher Verrat

Verleumdung und Verrat als Thema bei komplexen und dissoziativen Traumafolgestörungen

Jennifer M. Gómez, Carly P. Smith & Jennifer J. Freyd

Zwischenmenschlicher und institutioneller Verrat

Ellert Nijenhuis

Der widersprüchliche und inkompatible Wille bei Trauma

Ralf Vogt

Verleumdung und Verrat als Grundproblem der Traumapatienten-Therapeuten-Beziehung

Frances Waters

Das traumatisierte Kind in der Zwickmühle zwischen Liebe und Verrat

George Rhoades

Kulturelle Unterschiede bei Verleumdung und Verrat

Verleumdung und Verrat als Thema von Forschungsstudien

Ralf Vogt, Irina Vogt, Winja Lutz

Die Erforschung von Verleumdung und Verrat mittels anonymer Befragungsbögen von Patienten und Angehörigen

Winja Lutz

Der elterliche Todeswunsch als tiefster Verrat – eine Studie zum Zusammenhang von infantizider Bindung, Verrat und Dissoziation

Verleumdung und Verrat als Thema der Justiz und der Erkenntnisphilosophie

Eli Somer

Psychotherapie auf dem Prüfstand: dissoziative Störungen vor Gericht

Albert Newen

Selbst- und Fremdverstehen: die Personenmodelltheorie als Analyserahmen für mentale Störungen

Zur Übersetzung von Therapiebegriffen und Modellen

Ralf Vogt

Ansatz einer schweregradorientierten Differenzierung und Zuordnung von Trauma-Therapiemodellen

Ralf Vogt

Glossar reformwürdiger Begriffe aus der Psychotraumatologie

Autorenverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Fortbildungshinweise und Therapiematerialien vom Trauma-Institut-Leipzig

Literaturverzeichnis