Startseite
Exposé
Veranstaltungen
Referenten
 
 
Körperpotenziale in der Psychotherapie 29.5. - 31.5. 2007 Leipzig
Interdisziplinärer Kongress für Körperpsychotherapie und Sport-
und Bewegungswissenschaften sowie deren angrenzenden Fachgebiete
Kongresslogo Körperpotenziale Leipzig 2007
   

Leipzig -Völkerschlachtdenkmal zur Völkerschlacht 1813

Leipzig - Auerbachs Keller (Goethes Faust)

Leipzig - Opernahus und mdr-Hochhaus

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig - Bachdenkmal vor der Thomaskirche (Thomanerchor)

Universität Leipzig:
>> Klinik u. Poliklinik f. Psychoth. u. Psychosomat. Medizin der Universität Leipzig
>> Institut für Sportpsychologie u. Sportpädagogik der Universität Leipzig

>> Akademie für. ganzheitliche Psychotherapie Leipzig
>> SWK Leipzig
>> AFP - Akademie f. Psychotherapie Erfurt
>> Psychosozialverlag Gießen
>> Trauma-Institut-Leipzig
>> Vogt & Vogt Objekte GbR
Leipzig

Bewegungstherapie ~ Bindungsforschung ~ Dissoziationsforschung ~ Hirnforschung
Integrative Konzepte ~ Moderne Psychoanalyse ~ Neuropsychologie
Sportwissenschaften ~ Tiefenpsychologie ~ Traumatherapie ~ Verhaltenstherapie


 

// Referenten - Franziska Schlensog

Franziska Schlensog (Leipzig) - Ärztin

Kurzvitae

Geb. 1977, Ärztin in Weiterbildung für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätsklinik Leipzig.

Seit 2001 nimmt sie regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen von Trauma- und körperorientierter Psychotherapie teil. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich der Kinder- und Jugendpsychoitherapie.


Arbeitstitel des Beitrages

Vortrag: Angst vorm Arzt? - Ein Vortrag über Persönlichkeitsbesonderheiten von Ärzten und körpertherapeutische Lösungsansätze für Klienten

>> zum Abstract

Workshop: Patientenzentrierte körpertherapeutische Lösungsansätze in Arzt-patienten-Interaktionen

>> zum Abstract

Auswahl wichtiger Bezugsliteratur

Asendorf, Jens B. (1996): Psychologie der Persönlichkeit. Berlin Heidelberg New York: Springer Verlag, 1996.

Borkenau, P. (1988). The multiple classification of acts and the big five factors of personality. Journal of Research in Personality, 22, 337-352.

Costa, P. T. & McCrae, R. R. (1985). The NEO personality inventory. Manual form S and form R. Odessa: Psychological Assessment Resources.

Hinz, A., Brähler, E., Geyer, M., Körner, A. (2003), Urteilseffekte beim NEO-FFI. Diagnostica, 49 (4), 157-163.

Hinz, A., Albani, C., Gießler, A., Brähler, E. (2002): Welche Werte sind den Deutschen etwas wert. Psychosozial 25 Jg.. 2002; 88(11): 21-30.

Vogt, Ralf (2004). Beseelbare Therapieobjekte. Strukturelle Handlungsinszenierungen in einer körper- und traumaorientierten Psychotherapie. Gießen: Psychosozial.

zurück >>

 
Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin der Universität Leipzig
Prof. Dr. med. Michael Geyer

mdr-Hochhaus Leipzig
ehemaliges Unihochhaus
Universität Leipzig
gegr. 1409


Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Prof. Dr. Dorothea Alfermann
Logo des Institutes für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Akademie für ganzheitliche Psychotherapie - Schulenübergreifende Fortbildung für Behandler und Betroffene
Dr. rer. nat. DP Ralf Vogt
Dipl.-Psych. Irina Vogt
Logo der Akademie für ganzheitliche Psychotherapie
Sächsischer Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomat. Medizin e.V.
1. Vorsitzender Prof. Dr. Michael Geyer
Logo des Sächsischen Weiterbildungskreises für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomatische Medizin
   
 
Moderne interdisziplinäre Forschungsansätze, Praxisevaluationen, Fallberichte für Praktiker          


 

Kontakt -
Impressum
2007 © Leipziger Akademie für ganzheitliche Psychotherapie