Startseite
Exposé
Veranstaltungen
Referenten
 
 
Körperpotenziale in der Psychotherapie 29.5. - 31.5. 2007 Leipzig
Interdisziplinärer Kongress für Körperpsychotherapie und Sport-
und Bewegungswissenschaften sowie deren angrenzenden Fachgebiete
Kongresslogo Körperpotenziale Leipzig 2007
   

Leipzig -Völkerschlachtdenkmal zur Völkerschlacht 1813

Leipzig - Auerbachs Keller (Goethes Faust)

Leipzig - Opernahus und mdr-Hochhaus

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig - Bachdenkmal vor der Thomaskirche (Thomanerchor)

Universität Leipzig:
>> Klinik u. Poliklinik f. Psychoth. u. Psychosomat. Medizin der Universität Leipzig
>> Institut für Sportpsychologie u. Sportpädagogik der Universität Leipzig

>> Akademie für. ganzheitliche Psychotherapie Leipzig
>> SWK Leipzig
>> AFP - Akademie f. Psychotherapie Erfurt
>> Psychosozialverlag Gießen
>> Trauma-Institut-Leipzig
>> Vogt & Vogt Objekte GbR
Leipzig

Bewegungstherapie ~ Bindungsforschung ~ Dissoziationsforschung ~ Hirnforschung
Integrative Konzepte ~ Moderne Psychoanalyse ~ Neuropsychologie
Sportwissenschaften ~ Tiefenpsychologie ~ Traumatherapie ~ Verhaltenstherapie


 

// Referenten - Irina Vogt

Irina Vogt (Leipzig) - Psychotraumatologin

Kurzvitae

Diplompsychologin, 12-jährige Tätigkeit als klinische Psychologin und Psychotherapeutin in der ambulantenVersorgung Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1992 Niederlassung als Psychologische Psychotherapeutin in Mecklenburg-Vorpommern / ab 2000 in Sachsen (Qualifikation: Tiefenpsychologische Psychotherapeutin im Erwachsenen- und Kinderbereich). Dozentin.

Fortbildungen in analytischer Psychotherapie, Hypnotherapie und Psychotraumatologie. EMDR-Therapeutin (EMDRIA) und Psychotraumatologin (DeGPT).

Behandlungskonzept für dissoziative Identitätsstörungen nach Huber (Kassel). Seit 2000 Mitentwicklung des Somatisch-Psychologisch-Interaktionalen Modells zur Behandlung Komplextraumatisierter u.a. Störungen (SPIM-20-KT als trauma- und körperorientiertes Einzel- und Gruppentherapiekonzept. Darin Beiträge zum Kreativspiel und Nutzung beseelbarer Therapieobjekte). Leiterin der Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie und des Trauma-Instituts-Leipzig.

Arbeitstitel des Beitrages

Körperorientierte Psychotherapie bei Psychotrauma und dissoziativen Störungen

>> zum Abstract

Auswahl wichtiger Bezugsliteratur

Vogt, R. (2004): Beseelbare Therapieobjekte . Strukturelle Handlungsinszenierungen in einer körper- und traumaorientierten Psychotherapie Gießen: Psychosozial-Verlag

Huber, M. (2004): Trauma und die Folgen. Wege der Traumabehandlung. Trauma und Traumabehandlung. Bd. I und II. Paderborn: Junfermann

Weinberg, D. (2005): Traumatherapie mit Kindern. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta

zurück >>
 
Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin der Universität Leipzig
Prof. Dr. med. Michael Geyer

mdr-Hochhaus Leipzig
ehemaliges Unihochhaus
Universität Leipzig
gegr. 1409


Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Prof. Dr. Dorothea Alfermann
Logo des Institutes für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Akademie für ganzheitliche Psychotherapie - Schulenübergreifende Fortbildung für Behandler und Betroffene
Dr. rer. nat. DP Ralf Vogt
Dipl.-Psych. Irina Vogt
Logo der Akademie für ganzheitliche Psychotherapie
Sächsischer Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomat. Medizin e.V.
1. Vorsitzender Prof. Dr. Michael Geyer
Logo des Sächsischen Weiterbildungskreises für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomatische Medizin
   
 
Moderne interdisziplinäre Forschungsansätze, Praxisevaluationen, Fallberichte für Praktiker          


 

Kontakt -
Impressum
2007 © Leipziger Akademie für ganzheitliche Psychotherapie