Startseite
Exposé
Veranstaltungen
Referenten
 
 
Körperpotenziale in der Psychotherapie 29.5. - 31.5. 2007 Leipzig
Interdisziplinärer Kongress für Körperpsychotherapie und Sport-
und Bewegungswissenschaften sowie deren angrenzenden Fachgebiete
Kongresslogo Körperpotenziale Leipzig 2007
   

Leipzig -Völkerschlachtdenkmal zur Völkerschlacht 1813

Leipzig - Auerbachs Keller (Goethes Faust)

Leipzig - Opernahus und mdr-Hochhaus

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig - Bachdenkmal vor der Thomaskirche (Thomanerchor)

Universität Leipzig:
>> Klinik u. Poliklinik f. Psychoth. u. Psychosomat. Medizin der Universität Leipzig
>> Institut für Sportpsychologie u. Sportpädagogik der Universität Leipzig

>> Akademie für. ganzheitliche Psychotherapie Leipzig
>> SWK Leipzig
>> AFP - Akademie f. Psychotherapie Erfurt
>> Psychosozialverlag Gießen
>> Trauma-Institut-Leipzig
>> Vogt & Vogt Objekte GbR
Leipzig

Bewegungstherapie ~ Bindungsforschung ~ Dissoziationsforschung ~ Hirnforschung
Integrative Konzepte ~ Moderne Psychoanalyse ~ Neuropsychologie
Sportwissenschaften ~ Tiefenpsychologie ~ Traumatherapie ~ Verhaltenstherapie


 

// Referenten - Manfred Vogt

Manfred Vogt (Bremen) - Psychologischer Psychotherapeut

Kurzvitae

Dr. phil. Dipl. Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut und Supervisor (BDP, DFS, SG) in freier Praxis in Bremen. Gründungsmitglied, Trainer und Supervisor des Norddeutschen Instituts für Kurzzeittherapie, NIK und Gründungsmitglied der European Brief Therapy Association, EBTA (Paris). Langjährige Erfahrung im Bereich stationär-psychotherapeutische Betreuung von Kindern und Jugendlichen in einem Kinderheim. Supervisor in unterschiedlichen Kliniken der Kinder- und Jugendpsychiatrie und bei verschiedenen Trägern der ambulanten Jugendhilfe und SPFH. Herausgeber von psychotherapeutischen Spielmaterialien. Seit 1996 als Gastdozent und Ausbilder an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn tätig.

Arbeitstitel des Beitrages

Hypnose und Spielen mit Kindern als ressourceorientierte Intervention

>> zum Abstract

Auswahl eigener Publikationen

Vogt-Hillmann, M., & Burr, W. (1999). Kinderleichte Lösungen - lösungsorientierte kreative Kindertherapie . Dortmund: Verlag Modernes Lernen.

Vogt-Hillmann, M., Burr, W., & Illhardt, A. (2000). Kurzzeittherapie bei Kinderängsten - Coping mit Cartoons in der kreativen Kindertherapie. In J. Hargens, & W. Eberling (Ed.), Einfach, kurz und gut - Teil 2 - Ressourcen erkennen und nutzen (pp. 117-130). Dortmund: Borgmann.

Vogt, M., (2004). Gedanken und Gefühle in der systemisch-lösungsorientierten Arbeit mit Jugendlichen - Teile-Arbeit und die Methode des Externalisieren. Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung , 22 (4), 247-255.

Auswahl wichtiger Bezugsliteratur

Mrochen, S., Holtz, K.-L., Trenkle, B.: (1993) Die Pupille des Bettnässers, Carl-Auer-Verlag, Heidelberg

zurück >>

 
Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin der Universität Leipzig
Prof. Dr. med. Michael Geyer

mdr-Hochhaus Leipzig
ehemaliges Unihochhaus
Universität Leipzig
gegr. 1409


Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Prof. Dr. Dorothea Alfermann
Logo des Institutes für Sportpsychologie und Sportpädagogik der Universität Leipzig
Akademie für ganzheitliche Psychotherapie - Schulenübergreifende Fortbildung für Behandler und Betroffene
Dr. rer. nat. DP Ralf Vogt
Dipl.-Psych. Irina Vogt
Logo der Akademie für ganzheitliche Psychotherapie
Sächsischer Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomat. Medizin e.V.
1. Vorsitzender Prof. Dr. Michael Geyer
Logo des Sächsischen Weiterbildungskreises für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomatische Medizin
   
 
Moderne interdisziplinäre Forschungsansätze, Praxisevaluationen, Fallberichte für Praktiker          


 

Kontakt -
Impressum
2007 © Leipziger Akademie für ganzheitliche Psychotherapie