Vorausschau 23./24. Juni 2023 - nächster Trauma-Kongress:

Indikationen und Effekte der Methodenvielfalt in der Psychotraumabehandlung

Die Dissoziative Identitätsstörung und Probleme der interdisziplinären Behandlung - Kongress 2021

Freitag, 11.06.2021, 1. Symposiumstag

Uhrzeit Freitag, 11.06.2021
ab 12.00 Öffnung Kongressbüro
13.00 Eröffnungsworte durch DP Irina Vogt
13.05-13.30 Dr. Ralf Vogt
5 min. Kurze Pause
13.35-14.00 Liz Wieskerstrauch - Kurzfristige Änderung!
5 min. Kurze Pause
14.05-14.30 Dr. Olaf Dieball
5 min. Kurze Pause
14.35-15.00 DM Patrick Swoboda
15.00-15.30 Kaffeepause, Buchverkauf
15.30-16.00 RA Elgin Bröhmer
5 min. Kurze Pause
16.05-16.35 DS Hubertus Teschner
5 min. Kurze Pause
16.40- ca. 17.10 Offene Diskussion zu allen Vorträgen

Samstag, 12.06.2021, 2. Symposiumstag

Uhrzeit Samstag, 12.06.2021
ab 08.00 Eröffnung des Kongressbüro
9.00-10.00 PhD Renée Potgieter Marks
5 min. Kurze Pause
10.05-11.05 Dr. Ralf Vogt
11.05-11.30 Kaffeepause, Buchverkauf
11.30-12.30 PhD Valerie Sinason
12.30-13.30 Mittagspause, Buchverkauf
13.30-14.30 MSc.-Psych. Winja Buss
14.30-14.50 Kaffeepause, Buchverkauf
14.50-15.50 DCSW Frances S. Waters
5 min. Kurze Pause
15.55-16.55 DP Irina Vogt
5 min. Kurze Pause
17.00- ca. 17.30 Offene Diskussion zu allen Vorträgen.
Hinweise auf den nächsten TIL-Tag

Teilnehmerfeedback

  • Toll, so ein schöner Kongress, zu einem so wichtigen Thema.
  • Trotz Pandemie-Online-Konferenz war ich ständig wach am Bildschirm, bei den spannenden Fragen.
  • Ich bin neugierig auf das Buch, weil ich dringend praktische Unterstützung brauche bei DIS-Patienten.
  • Wieder ein schöner TIL-Kongress für Praktiker.
  • Die Diskussionsatmosphäre auf dem Kongress war auffallend kooperativ und nicht so verkopft.




Veranstalter

Trauma-Institut-Leipzig an der Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie Fortbildungszyklen für Traumafachberater und Psychotraumatherapeuten

Akademie für Ganzheitliche Psychotherapie (gemeinnützige Organisation) Fortbildung in trauma- und körperorientierter schulenübergreifender Psychotherapie